25.Dezember 2018

 

 

 

In Christa Thierigs Vorstandszeit von 1987 bis 2003 konnten wesentliche Projekte der Arbeit unseres Freundeskreises realisiert werden, zum Beispiel:

 

  • Die offizielle Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde am 9.März 1991 durch den Bürgermeister des Stadtteils Kursk-Industrie, Herr Gnesdilov und den Vertretern der Stadt Witten, dem Stadtdirektor Herr Wiederhold und dem Bürgermeister Herr Lohmann. 2006 wurde die Städtepartnerschaft auf das gesamte Stadtgebiet Kursk erweitert
  • Hilfsprojekte ab 1990 als Beitrag zur Völkerverständigung für diverse Einrichtungen in Kursk, Förderung privater Kontakte
  • Kooperationen der Büchereien, Schulen und Volkshochschulen
  • Durchführung und Förderung von Aus- und Weiterbildungsprojekten für Kursker in Wittener Krankenhäusern und Arztpraxen sowie in Wittener Firmen, Schüler- und Studentenaustausch
  • Unterstützung eines Altenheims in Kursk und Initiierung einer dortigen Altenpflegeausbildung
  • Ausstellungen Wittener Künstler in Kursk und Kursker Künstler in Witten
  • Russische Woche in Witten, Deutsche Woche in Kursk
  • Kulturelle Begegnungen, unter anderem mit dem Chor-Capella-Kursk in Witten und Nachbarstädten

Siehe auch Archiv des Freundeskreises

Christa Thierig wurde 2004 der Partnerschaftspreis der Stadt Witten verliehen.